Handlung
Handlung

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Berlin, 1933: Anna ist neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf verändert. Ihr Vater - ein jüdischer Journalist - muss nach Zürich umziehen, um den Nazis zu entkommen. Anna bleibt mit ihrem Bruder Max und ihrer Mutter zurück, aber sie folgen ihm kurze Zeit später nach. Die Familie muss ihr Leben in Berlin hinter sich lassen. Sogar Annas geliebtes rosa Stoffkaninchen bleibt zurück.

Details

Länge
119 min
Land
Deutschland, Schweiz, Tschechien
Jahr
2018
Genre
Kinderfilm
Darsteller
Oliver Masucci, Marinus Hohmann, Carla Juri
Regie
Caroline Link
Verleih
Sky
Neustart
25.12.2019

o.A.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen sowie in unserem Impressum.

loading