Noah Atubolu verlängert den Vertrag

11. Okt 2022,

Noah Atubolu verlängert den Vertrag

Bereits seit sieben Jahren ist er im Verein – und will es auch weiterhin bleiben: Der Sport-Club hat den Vertrag mit Noah Atubolu verlängert.

Der Sport-Club hat den Vertrag mit Noah Atubolu verlängert. Der Torhüter kam als 13-Jähriger vom Kooperationsverein Sportfreunde Eintracht Freiburg in die Freiburger Fußballschule und durchlief von der U14 an alle Jugendmannschaften des SC. Zur Saison 2020/21 rückte er in die U23 auf und feierte mit der Zweiten Mannschaft als Stammtorhüter den Aufstieg in die 3. Liga. In der Regionalliga und der 3. Liga bestritt Noah Atubolu bisher 64 Partien. Seit vergangener Saison ist er im Torhüterteam der Bundesligamannschaft. Zudem hütet er das Tor der deutschen U21-Nationalmannschaft.

„Seit der Verlängerung zu Beginn des vergangenen Jahres hat sich Noah nochmals spürbar weiterentwickelt. Das jetzige sportliche Modell tut ihm sichtlich gut“, sagt Sportdirektor Klemens Hartenbach. „Noah strahlt Präsenz und Mut aus und beherrscht alle Facetten eines sehr guten Torwartspiels. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit.“

Noah Atubolu selbst sagt: „Ich komme aus Freiburg und es ist eine große Sache für mich, beim Sport-Club die nächsten Schritte zu gehen. Mit den Spielen in der 3. Liga und der täglichen Arbeit bei den Profis kann ich mein Torwartspiel weiter verbessern. Ich freue mich auf die nächsten Jahre hier beim Verein und mit den Jungs.“

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen sowie in unserem Impressum.

loading